Electronic Government - Visionen, Rahmenbedingungen und aktuelle Projekte.

Dateibereich 11662

99,5 KB in einer Datei, zuletzt geändert am 01.08.2013

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
18_Pernul.pdf12.06.2003 19:16:3899,5 KB
Das E-Government System "Webocrat" wurde im Rahmen des Forschungsprojekts "Webocracy" entwickelt. Es ermöglicht Bürgern, Unternehmen und anderen Institutionen, mit der öffentlichen Verwaltung auf vielfältige Art und Weise zu kommunizieren und direkt an demokratischen Prozessen zu partizipieren. Die Gruppe an der Universität Essen hat sich auf das Sicherheitssystem von "Webocrat" spezialisiert, um hochsensible Daten vor unberechtigtem Zugriff zu schützen.
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Artikel, Aufsatz
Fakultät / Institut:
Zentrale Betriebseinheiten » Science Support Centre (SSC); früher Forschungsförderung und Transfer (FFT)
Dewey Dezimal-Klassifikation:
000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke » 000 Informatik, Wissen, Systeme » 004 Datenverarbeitung; Informatik
Stichwörter:
Kommunikationstechnologie, Internet, moderne Demokratie, Behördenkontakte, Dienstleistung, E-Democracy
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dateien geändert am:
01.08.2013
Medientyp:
Text
Rechtliche Vermerke:
Copyright by Universität Duisburg-Essen
Quelle:
Druckausg. erschienen bei ESSENER UNIKATE 18, 2002, ISBN 3-934359-18-3