Ein Gespräch mit Ursula Krechel: Offene Türen

Von der Geburt des Gedichts aus dem Nichts

Dateibereich 11601

46 KB in einer Datei, zuletzt geändert am 01.08.2013

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
08_Krechel.pdf14.04.2003 12:29:1246 KB
Können Träume für die Literatur fruchtbar gemacht werden? Zwischen Psychoanalyse und Surrealismus montiert Ursula Krechel Gegenwelten zur Alltagsrealität. (Das Gespräch führte Beatrix Gring.)
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Artikel, Aufsatz
Fakultät / Institut:
Zentrale Betriebseinheiten » Science Support Centre (SSC); früher Forschungsförderung und Transfer (FFT)
Dewey Dezimal-Klassifikation:
800 Literatur » 800 Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft » 809 Geschichte, Darstellung, Literaturwissenschaft und -kritik
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dateien geändert am:
01.08.2013
Medientyp:
Text
Rechtliche Vermerke:
Copyright bei Universität Duisburg Essen
Quelle:
Druckausg. erschienen bei ESSENER UNIKATE 8, 1996, ISBN 3–934359–08–6