Die vergessene Perspektive - Der späte Zugang von Frauen und Mädchen zu Bildung und Wissenschaft

Dateibereich 11430

66,9 KB in einer Datei, zuletzt geändert am 09.04.2004

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
09-Nyssen.pdf07.03.2003 17:16:1866,9 KB
Heute stehen Frauen in ihrem Drang zu Wissenschaft und Bildung den Männern in nichts nach. Trotzdem wirken jene Strukturen, die Frauen seit Beginn der Moderne von politischer, ökonomischer und wissenschaftlicher Macht ausgeschlossen haben, weiter fort: Die Frage nach der ?Bildung durch Wissenschaft? stellt sich anders.
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Artikel, Aufsatz
Fakultät / Institut:
Zentrale Betriebseinheiten » Science Support Centre (SSC); früher Forschungsförderung und Transfer (FFT)
UNIKATE - Berichte aus Forschung und Lehre:
Bildung durch Wissenschaft? - Ein Kolloquium (Heft 9, 1997)
Stichwörter:
Bildung, Antizipation, Mädchenschulwesen, geschlechtsabhängige Sozialisation
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dateien geändert am:
07.03.2003
Medientyp:
Text
Rechtliche Vermerke:
Copyright bei Universität Duisburg Essen
Quelle:
Druckausg. erschienen bei ESSENER UNIKATE 9, 1997, ISBN 3-934359-09-4