Antegrade Kerbung von hinteren Harnröhrenklappen

Dateibereich 11418

73,13 MB in einer Datei, zuletzt geändert am 05.05.2011

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
24010.Kerbung II.mpg06.03.2003 17:05:5673,13 MB
Seit Einführung der antegraden Uretroskopie ist eine Kerbung der hinteren Harnröhrenklappen im Neugeborenenalter möglich geworden. Als Abschlußuntersuchung ist eine transurethrale Uretroskopie nötig, um eindeutig die ausreichende Kerbung zu beurteilen.
Keine URN zugeordnet
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Artikel, Aufsatz
Fakultät / Institut:
Zentrale Betriebseinheiten » Zentrum für Informations- und Mediendienste (ZIM)
Stichwörter:
Medizin
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dokument erstellt am:
06.03.2003
Dateien geändert am:
06.03.2003
Medientyp:
Video