Monotheismus gegen Trinität? Konfrontation und Verständigungsansätze am Beispiel des Islam

Prof. Dr. Zirker, Hans

Dateibereich 11214

156,6 KB in einer Datei, zuletzt geändert am 07.12.2009

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
is_trinit.pdf07.12.2009 11:46:32156,6 KB
Christen wie Muslime sind der festen Überzeugung, dass die christliche Lehre vom dreieinen Gott zwischen ihnen das größte Glaubenshindernis darstellt, bei dem nicht absehbar ist, wie es aus dem Weg geräumt werden könnte. Aber trotz des scharfen Widerspruchs gibt es gerade hier erhebliche Gemeinsamkeiten. Ein besseres wechselseitiges Verständnis sollte möglich sein.
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Artikel, Aufsatz
Fakultät / Institut:
Fakultät für Geisteswissenschaften » Institut für Katholische Theologie
Dewey Dezimal-Klassifikation:
200 Religion » 290 Andere Religionen » 297 Islam, Babismus, Bahaismus
Stichwörter:
Islam, Monotheismus, Trinität, Gott, Dogma, religiöse Verständigung, interreligiöse Beziehungen
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dokument erstellt am:
12.01.2003
Dateien geändert am:
07.12.2009
Medientyp:
Text