Bedingungen und Faktoren nachhaltiger Verkehrspolitik

Drei kommunale Fallstudien

Dateibereich 10756

40,28 MB in 2 Dateien, zuletzt geändert am 13.02.2013

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
ABSTRACT.PDF22.04.2002 00:00:0025,8 KB
Diss.pdf22.04.2002 00:00:0040,26 MB

Dateibereich 10757

42,95 MB in 79 Dateien, zuletzt geändert am 09.04.2004

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
ABB/1000MENS.EPS22.04.2002 00:00:00628,1 KB
ABB/AKTEUREM.EPS22.04.2002 00:00:00148,8 KB
ABB/AKTIVITA.EPS22.04.2002 00:00:00441,6 KB
ABB/BILANZ.EPS22.04.2002 00:00:00279,5 KB
ABB/BOUWPERI.EPS22.04.2002 00:00:00468,6 KB
ABB/DEF.EPS22.04.2002 00:00:001,19 MB
ABB/DEF2.EPS22.04.2002 00:00:003,08 MB
ABB/DEFINIT1.EPS22.04.2002 00:00:00786,1 KB
ABB/DEFINITI.EPS22.04.2002 00:00:00810,4 KB
ABB/DYNAMIK.EPS22.04.2002 00:00:00138,8 KB
ABB/EINFLUSS.EPS22.04.2002 00:00:00377,8 KB
ABB/EMISSIO1.EPS22.04.2002 00:00:001,30 MB
ABB/EMISSION.EPS22.04.2002 00:00:00117,7 KB
ABB/ENTKOPPE.EPS22.04.2002 00:00:00196,4 KB
ABB/FIETSEN.EPS22.04.2002 00:00:00641,7 KB
ABB/FLAECHE1.EPS22.04.2002 00:00:00112,3 KB
ABB/FLAECHE2.EPS22.04.2002 00:00:0055,5 KB
ABB/FLAECHEN.EPS22.04.2002 00:00:00107 KB
ABB/FORTBEWE.EPS22.04.2002 00:00:00600,4 KB
ABB/GESCHICH.EPS22.04.2002 00:00:001,29 MB
ABB/GROEIAM1.EPS22.04.2002 00:00:00838,7 KB
ABB/GROEIAMS.EPS22.04.2002 00:00:001,16 MB
ABB/GROENEBO.EPS22.04.2002 00:00:00812,6 KB
ABB/HEMMNIS1.EPS22.04.2002 00:00:00827 KB
ABB/HEMMNISS.E22.04.2002 00:00:003,42 MB
ABB/HEMMNISS.EPS22.04.2002 00:00:001,34 MB
ABB/INNENSTA.EPS22.04.2002 00:00:002,03 MB
ABB/INTERVIE.EPS22.04.2002 00:00:001,48 MB
ABB/KLIMAKI1.EPS22.04.2002 00:00:0077,9 KB
ABB/KLIMAKIL.EPS22.04.2002 00:00:00200,9 KB
ABB/KOMMUNIK.EPS22.04.2002 00:00:00199,8 KB
ABB/MOBILITA.EPS22.04.2002 00:00:00319 KB
ABB/MOTORISI.EPS22.04.2002 00:00:00469,7 KB
ABB/NLREGIER.EPS22.04.2002 00:00:00155,8 KB
ABB/OVPROJEK.EPS22.04.2002 00:00:00894,3 KB
ABB/PARKSITU.EPS22.04.2002 00:00:001,49 MB
ABB/PHASENMO.EPS22.04.2002 00:00:00754,1 KB
ABB/POLITIKA.EPS22.04.2002 00:00:00148,4 KB
ABB/POLITIKD.EPS22.04.2002 00:00:00159,7 KB
ABB/PUSHPULL.EPS22.04.2002 00:00:00108,5 KB
ABB/REDUKTIO.EPS22.04.2002 00:00:001,49 MB
ABB/REFEREND.EPS22.04.2002 00:00:00187,6 KB
ABB/REGIERUN.EPS22.04.2002 00:00:00321,5 KB
ABB/ROA.EPS22.04.2002 00:00:002,39 MB
ABB/RVVPDOEL.EPS22.04.2002 00:00:00908,9 KB
ABB/SPHAEREN.EPS22.04.2002 00:00:00176,1 KB
ABB/SPIRALE.EPS22.04.2002 00:00:0089,4 KB
ABB/STADTPLA.EPS22.04.2002 00:00:001,96 MB
ABB/STADTTEI.EPS22.04.2002 00:00:00815,5 KB
ABB/STOFFWEC.EPS22.04.2002 00:00:00197,3 KB
ABB/STRUKTUR.EPS22.04.2002 00:00:002,68 MB
ABB/SUSTAINA.EPS22.04.2002 00:00:00592,6 KB
ABB/VERKEHR1.EPS22.04.2002 00:00:00150,5 KB
ABB/VERKEHRS.EPS22.04.2002 00:00:00383,4 KB
ABB/VERMEIDU.EPS22.04.2002 00:00:00121,9 KB
ABB/WERKGELE.EPS22.04.2002 00:00:00400,8 KB
ABK.TEX22.04.2002 00:00:002,8 KB
ANHA.TEX22.04.2002 00:00:007,8 KB
BIBLIO.TEX22.04.2002 00:00:0055,5 KB
DANK.TEX22.04.2002 00:00:00930 Bytes
DISS.TEX22.04.2002 00:00:002 KB
EINLEITU.TEX22.04.2002 00:00:006,5 KB
EPSF.STY22.04.2002 00:00:0022,3 KB
FLOATFIG.STY22.04.2002 00:00:005,7 KB
GERMAN.STY22.04.2002 00:00:0024,9 KB
HILFE.TXT22.04.2002 00:00:00270 Bytes
KAP1.TEX22.04.2002 00:00:0056,3 KB
KAP2.TEX22.04.2002 00:00:00116,9 KB
KAP3.TEX22.04.2002 00:00:0043,2 KB
KAP4.TEX22.04.2002 00:00:0048,7 KB
KAP5.TEX22.04.2002 00:00:00200,4 KB
KAP6.TEX22.04.2002 00:00:00117,7 KB
KAP7.TEX22.04.2002 00:00:0045,9 KB
KAP8.TEX22.04.2002 00:00:0015,9 KB
LEBENSL.TEX22.04.2002 00:00:001,2 KB
THESIS.CLS22.04.2002 00:00:0035,7 KB
THESIS.STY22.04.2002 00:00:00632 Bytes
TITEL.TEX22.04.2002 00:00:00935 Bytes
WRAPFIG.STY22.04.2002 00:00:0022,2 KB

Dateibereich 10758

30,58 MB in einer Datei, zuletzt geändert am 13.02.2013

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
Diss.ps22.04.2002 00:00:0030,58 MB
"Zwischen den Bekenntnissen der europäischen Regierungen zu mehr Nachhaltigkeit und der Realität in der Tagespolitik klaffen immer noch Welten" - zitierte die Frankfurter Rundschau im Mai dieses Jahres die Schlussfolgerung der Europäischen Umweltagentur (EUA) in ihrer Studie "Umweltsignale 2001". Ein nahezu ungebremstes Wachstum im Verkehrs- und Energiebereich mache vereinzelte ökologische Effizienzgewinne (Reduzierung der Schadstoffemissionen, saubere Technologien) in diesen Sektoren häufig wieder zunichte. Laut EUA ist es zudem uropaweit versäumt worden, umweltfreundliche Alternativen zum Auto oder Lkw zu fördern, obwohl seit Jahren die hohen gesamtwirtschaftlichen Kosten des motorisierten Verkehrs beklagt werden. Allein in den Jahren 1990 bis 1998 seien EU-weit täglich zehn Hektar Land - dies entspräche zehn Fußballfeldern - dem Bau von Autobahnen zum Opfer gefallen. Lokal sind vor allem die sozialen und ökologischen Kosten des motorisierten Massenverkehrs spürbar. Beispielsweise werden Strassenverkehrslärm und Autoabgase in den vom Umweltbundesministerium in Auftrag gegebenen repräsentativen Umweltbewusstseins-Surveys seit Jahren als stärkste Umweltbelastungen im eigenen Wohnumfeld genannt. Nachhaltige verkehrspolitische Konzepte und Maßnahmen im städtischen Raum bilden jedoch trotz erheblichen Handlungsbedarfs noch immer eine Ausnahmeerscheinung. Die Ursachen hierfür werden u.a. im Bereich des politischen Wollens und Könnens vermutet. Es stellt sich hinsichtlich dieses von manchen Autoren als Politikversagen bezeichneten offenen Widerspruchs zwischen sachlichem Problemdruck und politischen Handlungserfordernissen auf der einen und dem tatsächlichen politischen Handeln auf der anderen Seite unter anderem die Frage nach den politischen Durchsetzungsbedingungen nachhaltiger Verkehrspolitik. Ziel dieser Arbeit ist es in diesem Zusammenhang, Bedingungen und Faktoren zu ermitteln, die eine nachhaltige Verkehrspolitik auf kommunaler Ebene begünstigen bzw. ermöglichen. Die zentralen Fragestellungen lauten: Was sind die Bedingungen und Faktoren für die Entstehung, Formulierung und Umsetzung nachhaltiger verkehrspolitischer Konzepte und Maßnahmen im städtischen Raum? Und: Welche Rolle spielen dabei die Faktoren Kommunikation, Personen und Organisation sowie nationale und kommunale Rahmenbedingungen? Um möglichen Antworten auf diese Fragen näher zu kommen, werden im ersten Teil der Arbeit eine Reihe von theoretischen Annahmen entwickelt und zugrundegelegt, die im empirischen Teil anhand von drei kommunalen Fallstudien (Amsterdam, Niederlande; Hasselt, Belgien; Berlin-K öpenick, Deutschland) überprüft werden.
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Abschlussarbeiten » Dissertation
Fakultät / Institut:
Fakultät für Bildungswissenschaften » Institut für Soziale Arbeit und Sozialpolitik » Sozialpolitik
Dewey Dezimal-Klassifikation:
300 Sozialwissenschaften » 300 Sozialwissenschaften, Soziologie
Stichwörter:
nachhaltige Verkehrspolitik, kommunale Fallstudien, Stadt, Verkehr, Hasselt, Amsterdam, Berlin-Köpenick, Stadtentwicklung
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
Dissertationen / Dokument veröffentlicht
Datum der Promotion:
16.04.2002
Dokument erstellt am:
16.04.2002
Promotionsantrag am:
22.04.2002
Dateien geändert am:
13.02.2013
Medientyp:
Text