Von der Sprachverschiebung zum Sprachtod: Können Botswanas Minoritätssprachen gerettet werden?

Dateibereich 10502

1,25 MB in einer Datei, zuletzt geändert am 09.04.2004

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
smieja.pdf23.01.2002 00:00:001,25 MB
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Texte » Artikel, Aufsatz
Fakultät / Institut:
Fakultät für Geisteswissenschaften » Germanistik » Linguistik und Sprachdidaktik
ELiS_e Heft/Jahrgang:
2001: Jahrgang 1 » Nr. 1 / 2001, Juni 2001, Jahrgang 1
Klassifikation Sprach- und Literaturwissenschaften:
Ethnolinguistik
Dewey Dezimal-Klassifikation:
300 Sozialwissenschaften » 300 Sozialwissenschaften, Soziologie » 306 Kultur, kulturelle Einrichtungen
Stichwörter:
Sprachumstellung, Spracherhalt, Bantu, Khoesan, Indo-europäisch, Minoritätsgruppe, Mehrsprachigkeit, Einsprachigkeit, Zweisprachigkeit, Afrika
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dokument erstellt am:
11.10.2001
Dateien geändert am:
11.06.2002
Medientyp:
Text
Rechtliche Vermerke:
Das Copyright liegt beim Autor.
Quelle: