Computergestützte Analyse digitaler Videosequenzen

Dateibereich 110

2,41 MB in einer Datei, zuletzt geändert am 26.03.2004

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
kersting.pdf22.01.2002 00:00:002,41 MB
Die Möglichkeit, Bewegungen verschiedenster Objekte durch einen digitalen Videoclip festzuhalten und anschließend zu analysieren, ist spätestens seit der Vorstellung der Programme DIVA, GALILEO etc. bekannt. Dabei werden die Koordinaten der Objekte in jedem Einzelbild per Mausklick bestimmt. Speziell für längere Videosequenzen wurde nun im Rahmend er vorliegenden Examensarbeit das Programm VIANA entwickelt, welches die Position eines Objektes automatisch erkennen und kontinuierlich verfolgen kann. Die gewonnenen Daten können anschließend auf vielfältige Art und Weise dargestellt und ausgewertet werden.
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Abschlussarbeiten » Diplomarbeit, Examensarbeit, Magisterarbeit
Fakultät / Institut:
Fakultät für Physik » Didaktik der Physik
Klassifikation Physik:
Didaktik der Physik
Computereinsatz, Multimedia
Dewey Dezimal-Klassifikation:
500 Naturwissenschaften und Mathematik » 530 Physik
Stichwörter:
Videoanalyse, Meßwerterfassung
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
E-Publikationen / Dokument veröffentlicht
Dateien geändert am:
20.07.2012
Medientyp:
Text