Die Bedeutung von Subventionen im Forschungs- und Entwicklungsbereich von Unternehmen

Dateibereich 10334

1,96 MB in 3 Dateien, zuletzt geändert am 13.02.2013

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
Markus Rester Dissertation Abstract.pdf23.01.2002 00:00:003,9 KB
Markus Rester Dissertation Schlagworte.pdf23.01.2002 00:00:003,5 KB
Markus_Rester_Dissertation.pdf23.01.2002 00:00:001,95 MB

Dateibereich 10335

3,19 MB in 3 Dateien, zuletzt geändert am 09.04.2004

Dateiliste / Details

DateiDateien geändert amGröße
Markus Rester Dissertation Abstract.doc23.01.2002 00:00:0019,5 KB
Markus Rester Dissertation Schlagworte.doc23.01.2002 00:00:0019 KB
Markus Rester Dissertation.doc23.01.2002 00:00:003,15 MB
Subventionen im Forschungs- und Entwicklungsbereich sind quantitativ schwierig von anderen Fördermaßnahmen abzugrenzen. Diese Subventionen können durch Marktversagenstatbestände wie zum Beispiel externe Effekte, Informationsmängel und Unteilbarkeiten induziert werden. Diesem ist die Theorie des Staatsversagens entgegenzustellen, so wie es durch die Neue Politische Ökonomie erarbeitet worden ist. Die traditionellen Wirkungsanalysen von Subventionen im FuE-Bereich sind in der Regel nicht dynamisch modelliert wie es der Untersuchungsgegenstand nahe legt. In einem dynamischen Modell kann gezeigt werden, daß Subventionen im unternehmerischen FuE-Bereich in der Lage sind, technischen Fortschritt zu generieren. Daß der Staat dabei jedoch bessere Informationen über die zu fördernden Technologien als der Markt haben soll, ist im Sinne der v. Hayekschen These über die Anmutung von Wissen zweifelhaft.
Lesezeichen:
Permalink | Teilen/Speichern
Dokumententyp:
Wissenschaftliche Abschlussarbeiten » Dissertation
Fakultät / Institut:
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften » Fachgebiet Volkswirtschaftslehre » Finanzwissenschaften
Dewey Dezimal-Klassifikation:
300 Sozialwissenschaften » 330 Wirtschaft
Stichwörter:
Subventionen, Forschung und Entwicklung, unternehmerischer FuE-Bereich, Marktversagenstatbestände, externe Effekte, Informationsmängel, Unteilbarkeiten, Theorie des Staatsversagens, Neue Politische Ökonomie, dynamisches Modell
Sprache:
Deutsch
Kollektion / Status:
Dissertationen / Dokument veröffentlicht
Datum der Promotion:
26.10.2000
Dokument erstellt am:
26.10.2000
Promotionsantrag am:
02.01.2001
Dateien geändert am:
13.02.2013
Medientyp:
Text