Sozial.Geschichte onlineSocial History Online

Zeitschrift für historische Analyse des 20. und 21. Jahrhunderts - ISSN: 1869-4748

Liebe Leserin, lieber Leser,

Mitte 2009 wurde das Projekt "Sozial.Geschichte", nach einer einjährigen Unterbrechung, als Netzzeitschrift fortgesetzt. "Sozial.Geschichte Online" erscheint unter dem Dach von DuEPublico der Universität Duisburg-Essen, die Redaktion hat sich neu konstituiert, ihre Koordination haben Max Henninger und Peter Birke übernommen. Die Beiträge können kostenfrei als pdf-Dateien heruntergeladen werden. Die seit dem Beginn der neuen Folge der Zeitschrift erarbeiteten inhaltlichen Grundsätze bleiben unverändert. Ziel ist es nach wie vor, einen sozialgeschichtlichen Beitrag zur Analyse der aktuellen Probleme der Weltgesellschaft zu leisten. Dahinter steht kein in sich selbst kreisender wissenschaftlicher Selbstzweck. Wir wenden uns vielmehr in erster Linie an solche Zeitgenossen, die aktiv sind oder werden wollen und denen bewusst ist, dass sie ihre komplexe Gegenwart nur aus einer historischen Perspektive zu verstehen vermögen, und dass dies eine elementare Voraussetzung für emanzipatorisches Handeln ist. Dies gilt es gerade in den kommenden Jahren zu beherzigen: Sie sind durch eine epochale Weltwirtschaftskrise geprägt und erfordern mehr denn je ein beherztes Eingreifen zur weltweiten Durchsetzung von sozialer Gerechtigkeit und Gleichheit.

Hamburg - Berlin, im Mai 2010